EASY MORNING HUSTLE

5 TIPPS UM FRÜHER AUFZUSTEHEN

„Wenn du 2 Stunden mehr pro Tag hättest, was würdest du tun?“

Stell dir vor dein Tag hätte 26 Stunden, während der deiner Konkurrenz weiterhin 24 hat. Ein immenser Wettbewerbsvorteil oder? Grund genug diese beiden Extra-Stunden zur Gänze auszukosten. Ich bin der Meinung, dass man seine Zeit nicht managen kann, wie einen klassischen KPI (Key Performance Indicator). Man kann sie aber beherrschen. Man kann Zeit erschaffen.

Wie? In dem man früher aufsteht.  Die Stunden in der Früh sind Gold wert.

Während die Welt schläft, hast du Zeit für dich. Zeit das Buch zu lesen, was du nie gelesen hast. Zeit die Geschichte zu schreiben, die du nie geschrieben hast. Das Lied zu komponieren, das du nie komponiert hast. Zeit dem Sport nachzugehen, den du immer vernachlässigt hast. Zeit, das Frühstück zuzubereiten, dass dein Körper verdient hast.

Zeit um dir die Zeit zu nehmen, die du dir bis dato nie nehmen konntest.

„Control your mornings and you will control your life.“

Wie du den Skill meisterst, denn alle erfolgreichen Menschen gemeistert haben, zeige ich dir mit meinen 5 Tipps, für einen früheren Start in den Tag:

  1. Erinner dich an deine Ziele

„You don´t have to get up, you are allowed to!“

Das wichtigste um wirklich früh aufzustehen, ist sich darauf zu besinnen wozu die Extra-Zeit in der Früh wirklich genutzt werden soll. Die Stunden, die du dir in der Früh nimmst, sind reine Zeit für dich. Für dein Wohlbefinden. Für deine Ziele. Erinner dich immer daran: Du musst nicht früher aufstehen. Niemand zwingt dich. Du darfst. Du hast die Erlaubnis im Jahr 2018 als Mensch auf der Erde zu erwachen und dich selber zu verwirklichen. Brauchst du wirklich mehr Motivation um durchzustarten?

  1. Bereite dich vor

„Don´t expect to win, if you aren´t prepared for victory.“

Der Abend davor. Hier entscheidet sich, ob du es schaffst früher aufzustehen, oder nicht. Bereite am Abend davor bereits alles so genau vor, dass du in der Früh ohne jeglichen Aufwand Zugriff auf deine Sachen hast. Dass du ohne nachzudenken handeln kannst. Ich zum Beispiel richte jeden Abend meine Sporttasche her, bereite mein Essen für den Tag vor, stelle meine Kaffeetasse und meinen Shaker heraus und bereite meinen Arbeitsplatz für den Morgen mit angestecktem Laptop vor. So wird mir die erste Hürde beim Aufstehen erleichtert, da ich mich in ein „gemachtes Nest“ setzen kann.

  1. F*ck Snooze!

Tu dir selbst einen Gefallen und drücke nicht auf die Schlummer-Taste. Die Extra Minuten, die du dir damit „schenkst“ , rauben dir in Wahrheit mehr Energie, als sie dir schenken.  Teste für dich selber aus, wann die optimale Zeit für dich ist, um aufzustehen. Oft machen 15 Minuten früher oder später einen massiven Unterschied. Ich stehe beispielsweise leichter um 4:45 auf, als um 5:00. Zu Empfehlen sind auch Schlafphasen-Wecker, die es in jedem App-Store gibt.

  1. Nutz deine Extra-Zeit weise

Verschwende die wertvolle Zeit, die du erschaffen hast nicht. Hab ein klares Ziel vor Augen, was du in dieser Zeit erreichen willst. Setze die am Abend davor eine Liste mit 1-2 Dingen auf, die du erledigen willst und mach genau das. Sei produktiv und erarbeite dir den Vorsprung, nachdem alle anderen unter Tags verzweifelt suchen. Nimm dir Zeit für deine Liebsten und ein gemeinsames Frühstück. Geh zum Sport und erwecke den Löwen in dir. Es ist deine Zeit, wirf sie nicht aus dem Fenster.

  1. Erzähl es der Welt!

Willst du direkt starten? Willst du gleich morgen zum besten Tag deines Lebens (bis jetzt) machen und die Extra-Stunden auskosten? Dann committe dich und erzähl es der Welt. Wir haben die #Team168 Challenge ins Leben gerufen für jeden, der gerne 1-2 Stunden pro Tag dazugewinnen möchte. Wie sie funktioniert?

  1. Definiere wann du ab morgen aufstehen will (1-2h früher als sonst)
  2. Definiere, was du in dieser Zeit machen willst
  3. Bekenne dich öffentlich auf Social Media (Insta-Stories, Insta-Post, Facebook-Post) mit dem Hashtag #Team168 zu deinem Ziel (Wenn du uns markierst, featuren wir dich gerne in unserer Story: @pedramspath & @wayofjay)
  4. Halte das Ganze für 21 Tage durch

Kaum ein Tipp, den ich dir geben kann ist so wertvoll wie dieser. Willst du mehr aus dir herausholen, weiter vorankommen oder einfach deine Lebensqualität verbessern, dann meistere deine Morgenstunden.

Vertrau mir: Du wirst es dir danken.

Keep on dreaming. Keep on doing.

Pedram

P.S. #Team168 steht übrigens für 168 Stunden – der Anzahl an Stunden, die eine Woche besitzt und ist damit ein begriff für all jene, die aus ihrer Woche – aus ihrer Zeit – das Meiste herausholen wollen. Willkommen im Team.